Tesla hat kürzlich behauptet, dass Contemporary Amperex (CATL) sein neuer Partner in China werden wird, und die spezifischen Einzelheiten der Zusammenarbeit werden auf dem „Battery Day“ im April weiter bekannt gegeben. CATL ist der größte chinesische Hersteller von Lithium-Ionen-Akkumulatoren.

Der Power-Batterie-Experte Wu Hui sagte in einem Interview, dass aus der Perspektive der derzeitigen chinesischen Batterieunternehmen die einheimischen Unternehmen, die mit japanischen und südkoreanischen Unternehmen konkurrieren können, möglicherweise nur CATL ist, so dass Tesla in China keine Wahl hat.

Tesla ist in der Lage, erfolgreich in China zu produzieren. Die Zentralregierung und die Regierung in Shanghai haben viel Unterstützung geleistet. Gleichzeitig müssen bestimmte Voraussetzungen für die Lokalisierung der Schlüsselkomponenten von Tesla gegeben sein. Unter dem Gesichtspunkt der Kostenreduzierung muss auch der chinesische Tesla-Batterielieferant dies tun.

Im Jahr 2018 waren die Batterielieferungen von CATL doppelt so hoch wie die des chinesischen Elektroautoherstellers BYD. Darüber hinaus setzt CATL auch Technologie ein, um die Kosten für die Batterie zu senken. Auf der Frankfurter Automobilausstellung 2019 wurde die CTP-Technologie (Cell-to-Pack, direkt in Batteriepacks integrierte Zellen) vorgestellt. Die Energiedichte wird um 10% bis 15% steigen, und die Kosten werden voraussichtlich um etwa 30% sinken. Die Zusammenarbeit von Tesla mit CATL wird zum Teil auf Überlegungen zur Kostenreduzierung zurückgeführt.

____________________

[mc4wp_form id="2548"]
Tagged: