Am 3. Februar stieg der Aktienkurs der Xiaomi-Gruppe um 7%, und der Angebotspreis beträgt 12,3 HKD. Die Credit Suisse erhöhte ihr Kursziel für Xiaomi aufgrund der guten Auslieferungen von Mobiltelefonen im vierten Quartal.

Canalys berichtet, dass die weltweiten Auslieferungen von Smartphones im vierten Quartal 2019 im Vergleich zum Vorjahr um 1% gestiegen sind und damit das zweite Quartal in Folge ein Wachstum verzeichnen konnten.

Unter den fünf größten Smartphone-Marken der Welt erreichte Xiaomi die höchste Wachstumsrate in einem Quartal. Die Auslieferungen im vierten Quartal erreichten 33 Millionen Einheiten, was einer Steigerung von 23% entspricht, was einem Marktanteilszuwachs von 9,0% entspricht, und der Marktanteil lag weiterhin an vierter Stelle in der Welt. Betrachtet man das gesamte Jahr, so betrug der Marktanteil von Xiaomi 9,2%, was einer Steigerung von 4% gegenüber dem Vorjahr entspricht und den vierten Platz in der Welt einnimmt.

Laut Echtzeitdaten fließen weiterhin Gelder vom chinesischen Festland in Xiaomi. Zuvor hatte Xiaomi, die vom chinesischen Festland gehaltenen Gelder, am 1. Februar 2020 mit einem Anteil von 5,76% mehr als 1 Milliarde Aktien gehalten.

___________________________

Jetzt mit Xiaomi handeln!

[mc4wp_form id="2548"]
Tagged: