Am 2. Januar gab Xiaomi offiziell bekannt, dass der ehemalige Vizepräsident von Lenovo MBG Emerging Markets Products Chang Cheng der Xiaomi Gruppe beigetreten ist. Lei Jun, Gründer und CEO der Xiaomi Gruppe, sagte: „Am ersten Arbeitstag im Jahr 2020 ist Chang Cheng als Vizepräsident der Xiaomi Gruppe und verantwortlich für die Produktplanung für Mobiltelefone bei Xiaomi willkommen“.

Am 31. Dezember gab Chang Cheng seinen Abschied von Lenovo bekannt und beendete damit seine 19-jährige Karriere bei Lenovo.

Als Reaktion auf die Tatsache, dass der ehemalige Vizepräsident der Lenovo Group zu Xiaomi kam, antwortete ein Sprecher der Lenovo, dass das Unternehmen und alle Führungskräfte ein Wettbewerbsverbot unterzeichnet haben. Sollte es zu einem Vertragsbruch kommen, wird das Unternehmen eine angemessene Lösung innerhalb des gesetzlichen Rahmens suchen. In Reaktion auf eine Erklärung von Lenovo sagte Xiaomi Group: „Es gibt keine Wettbewerbsklausel und es gibt keine Wettbewerbsentschädigung.“

[mc4wp_form id="2548"]
Tagged: