Die europäischen Aktienmärkte eröffneten am Freitag etwas höher, da die Anleger nach Anzeichen für eine erfolgreiche Eindämmung des sich schnell ausbreitenden Coronavirus in China suchten. Die asiatischen Aktienmärkte stiegen am Freitag allgemein, angeführt vom Nikkei 225, da die chinesischen Produktionsdaten den Erwartungen entsprachen.

Der deutsche DAX-Index eröffnete 35,75 Punkte oder 0,27% auf 13.157,12 Punkte.

Der Freitag ist ein wichtiger Tag in Europa. Großbritannien wird die Europäische Union offiziell um 23 Uhr Londoner Zeit verlassen und damit den dreieinhalb Jahre dauernden Brexit-Prozess beenden. Aber gleichzeitig hat Großbritannien eine 11-monatige Übergangsphase begonnen, in der die britischen und europäischen Staats- und Regierungschefs versuchen werden, ein neues Handelsabkommen abzuschließen.

[mc4wp_form id="2548"]
Tagged: