Nach Angaben des US District Court for Northern California steht Bitmain eine Sammelklage bevor.

Nach Angaben von US-Kunden dauert der Initialisierungsprozess des Bitmain Miners mehrere Stunden, und Bitmain nutzt zu diesem Zeitpunkt die Kundenausrüstung zum Mining.

Diese Klage ist möglicherweise nicht das einzige Problem für Bitmain, das mit der enormen Höhe der Entschädigung zu kämpfen hat. Noch wichtiger ist, dass sich Bitmain derzeit in der Antragsphase für eine Notierung an der Hong Kong Stock Exchange befindet. Im Vergleich zu den beiden anderen Bergbau-Giganten ist Bitmain mit Abstand das am ehesten börsennotierte Bergbauunternehmen.

Zuvor berichteten einige Medien, dass Bitmain in die Phase vor der Markteinführung eingetreten sei. Und die Hong Kong Stock Exchange hat nicht die Absicht, den Börsengang von Minengesellschaften zu verhindern. Solange die Bedingungen reif sind, wird Bitmain den Börsengang im nächsten Jahr voraussichtlich erfolgreich abschließen.

 

[mc4wp_form id="2548"]
Tagged: