Vor ein paar Tagen erklärte Seth Goldman, der Vorstandsvorsitzende von Beyond Meat, auf der jährlichen Einzelhandelsmesse Retail’s Big Show 2020, dass er hofft, in diesem Jahr auf dem chinesischen Markt Fuß fassen zu können. „Wir haben noch nichts angekündigt, aber wir erwarten, dass wir dieses Jahr etwas tun werden.“

Zuvor hatte Beyond Meat drei Tage in Folge einen neuen Rekord für mehr als zwei Monate aufgestellt. Der Anstieg von „Beyond Meat“ war hauptsächlich auf die Neuigkeiten von McDonald’s Kunstfleisch-Burger-Pilotfilm zurückzuführen. Am Mittwoch kündigte McDonald’s an, dass es ab dem 14. Januar das Versuchssortiment der Beyond Meat PLT-Burger auf 52 McDonald’s-Filialen in Kanada erweitern und die Versuchszeit solcher Burger um drei Monate verlängern wird. Darüber hinaus kündigte Dunkin am Montag an, dass der bekannte Rapper Snoop Dogg für Frühstückssandwiches mit Beyond Meat werben wird und Beyond Meat am nächsten Tag mehr als 12% geschlossen hat.

Am 3. Januar sagte Wang Shouwei, Direktor des China Meat Food Research Center, dass „Kraft Meat“ von der Kearney Global Management Consulting Company analysiert wurde. Bis 2040 wird der Weltmarkt für „künstliches Fleisch“ 60% erreichen. Chinas Der nationale Standard für „künstliches Pflanzenfleisch“ ist derzeit in der Entwicklung.

Beyond Meat ist ein US-amerikanischer Nahrungsmittelproduzent veganer Fleischersatzprodukte mit Sitz in Kalifornien.

[mc4wp_form id="2548"]
Tagged: